Ab 27. März 2019
10 Abende Mittwochss, 20:00 – 22:00 Uhr

Ab 27. März 2019
10 Abende Mittwochs,
20:00 – 22:00 Uhr

Kennst Du das? Konflikte und Streits, Kontaktlosigkeit und Funkstille in der Partnerschaft, in der Familie mit FreundInnen oder im Beruf? Das belastet, kostet Kraft und Lebensenergie. Und die Sehnsucht ist da, gut für Dich zu sorgen, Deine eigenen Grenzen zu wahren und gleichzeitig lebendige Beziehungen zu anderen aufzubauen.
Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg ist ein Weg, mit Dir selbst und anderen in guten Kontakt zu kommen. Es ist eine Forschungsreise in Dein Inneres, zu Deinen Gedanken, Gefühlen und Bedürfnissen.

An zehn Abenden kannst Du die Haltung der GFK – basierend auf Empathie Dir und anderen gegenüber – kennenlernen, vertiefen und mit dem, was für Dich wesentlich ist, da sein.

Ab 02. April 2019
10 Abende Dienstags, 19:30 – 21:30 Uhr

Ab 04. April 2019
10 Abende Donnerstags, 20:00 – 22:00 Uhr

Ab 04. April 2019
10 Abende Dienstags,
19:30 – 21:30 Uhr

Ab 04. April 2019
10 Abende Donnerstags,
20:00 – 22:00 Uhr

Der Kurs richtet sich an alle, die bereits erste Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation in Kursen oder Workshops gesammelt haben. Er bietet die Gelegenheit, die Methode und Haltung zu vertiefen und an persönlichen Themen und Anliegen zu üben. Du lernst, die GFK im Alltag noch sicherer anzuwenden.

  • Sa
    18
    Mai
    2019

    GFK im Umgang mit Kindern

    Sa 18.05.19 10-18 Uhr
    So 19.05.19 10-17 Uhr
    mehr erfahren >

Jenseits von Bestrafung und Belohnung – wie Erziehung gelingt

Die meisten Eltern, Lehrer und Erzieher wünschen sich für ihre Kinder, dass sie zu ausgeglichenen, selbstständigen und selbstbewussten Erwachsenen werden. Sie auch?

Der Weg dahin ist oft herausfordernd – für Kinder und Erwachsene. Dieser Wochenendkurs regt an, die eigenen Beziehungsmuster im Umgang mit Kindern in der Familie, in der Schule oder in der Kita zu reflektieren. Es werden Wege aufgezeigt, wie Erwachsene und Kinder Konflikte in Kooperation umwandeln können und dabei ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander schaffen. Im Mittelpunkt stehen Übungen und Austausch, Inspiration und Anregungen auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg.