In regelmäßigen Abständen findet im SEVA Sadhana statt, das Morgenyoga in der Tradition des Kundalini Yoga. Zu Beginn lesen wir das Jap-Ji. Das ist ein langes Mantra, eine Dichtung bewusster Sprache, verfasst von Guru Nanak (1469 -1539); 500 Jahre alt und gleichzeitig auch in heutigen Zeiten sinngebend und unterstützend auf dem Weg zu sich selbst.

Eine Stunde Yoga und Tiefenentspannung machen Deinen Körper bereit für Gesangsmeditationen, die im SEVA regelmäßig von Christina und Bachanbir Singh mit der Gitarre und der Djembé begleitet werden.

Yogi Bhajan beschrieb Sadhana einmal mit folgenden Worten:

„Sadhana ist nichts anderes als der Ort, an dem wir Menschen mit unserer eigenen Seele sprechen. Sadhana ist nichts anderes als der Moment, in dem wir unseren eigenen Geist reinigen. Sadhana ist nichts anderes als die Zeit, in der wir uns auf den Tag vorbereiten, um freundlich und mitfühlend allen anderen Wesen gegenüber zu werden, auch gegenüber denjenigen, die uns nicht wohlgesonnen sind.“

Du bist herzlich ein geladen, das Morgenyoga in Gemeinschaft auszuprobieren und immer wieder zu erleben.

Ein Sadhana umfasst 2 ½ Stunden, ist offen für jeden und kostenfrei.

  • Sa
    24
    Nov
    2018

    Sadhana

    7:00 - 9:30 Uhr