6.1.2019 • 19:00 Uhr • live im SEVA

Kundalini Yoga

Tanz und Mantra

Am 6.01.2019  um 10:00 Uhr ist der Film in Anwesenheit der Regisseurin und Tänzerin Paramjyoti Carola Stieber im Thalia Kino Potsdam-Babelsberg zu sehen. Wer kommt mit ins Kino?

Am gleichen Tag um 19:00 Uhr tanzt Paramjyoti für uns im SEVA. Sie wird begleitet von dem international renommierten Flötenspieler Dinesh Mishra. Zusätzlich werden wir Mantren aus dem Kundalini-Yoga chanten. Paramjyoti wird dazu tanzen und Christina, Bachanbir und Ute werden mit Gitarre, Djembé und Gesang begleiten.

Lasst uns 2019 mit Gesang, Tanz und Flötenklängen begrüßen!

Fühlt Euch alle herzlich eingeladen!

Ich wünsche mir, dass alle, die kommen möchten, dabei sein können. Deshalb lade ich Euch zu dieser Veranstaltung auf Spendenbasis ein. Mit den Spenden möchten wir die Reise- und Auftrittskosten sowie Unterkunft und Verpflegung für Paramjyoti und Dinesh decken.

Meine Spendenempfehlung ist 10-20 Euro, wenn Du es Dir ermöglichen kannst.

Fühle Dich willkommen mit dem, was Du geben kannst, um einen Abend in Verbindung mit Dir und in Gemeinschaft zu erleben.

Sat Nam

Ravi

Über den Film

Der Dokumentarfilm erzählt von einer modernen Tempeltänzerin, die dem geheimnisvollen und ungewöhnlichen inneren Ruf folgt, „für Gott zu tanzen“. Der Zuschauer wird auf ihre mystische Reise durch ferne Länder und Kulturen mitgenommen. Aus dem Leben gegriffene und gleichzeitig märchenhafte Bilder laden zur Innenschau ein.

Sie ermuntern, die eigene Lebensgeschichte zu reflektieren und dem Geheimnis, welches jeder Geschichte innewohnt, auf die Spur zu kommen.

Paramjyoti Carola Stieber tanzt im Kontext von Kunst, Friedensarbeit, Lebensgemeinschaft, Therapie und Spiritualität. Als zeitgenössische Devadasi ( Sanskrit: Dienerin Gottes ) erforscht sie die ursprüngliche Intention und das Wesen des Tempeltanzes.

Sie begegnet Menschen unterschiedlicher Herkunft und Berufung und entdeckt hinter dem scheinbar Andersartigen das religionsunabhängige und ureigene Bedürfnis und Streben des Menschen nach Frieden und Liebe.

Ihr Film ist ein Grenzgänger in Kategorie, Genre und Stilmitteln. Szenen dramatischer Intensität, einfühlsamer Interviews und poetischer Magie wechseln sich ab und ermöglichen das Eintauchen in ein Kaleidoskop ästhetischer und reicher Bilder.

Sie berühren den Zuschauer auf eine stille, sanfte und gleichzeitig beeindruckend kraftvolle Art und Weise.

Im Spiegel Deines Angesichts ist eine Liebeserklärung an das, was wirklich lebendig ist im Herzen jedes Menschen, jeder Kultur und Religion.

 

https://movingintotheinfinite.com/de
https://www.tanzdesherzens.de/devadasi
http://www.dineshflute.com